Ein Ort zum Hören, Fühlen, Begreifen & Mitmachen.

Aktuelles

Sonntag, 5. Dezember 2021

Heute war es soweit: Die Steinkauze sind eingezogen. Es wurde alles vorbereitet, um den Kleinen eine wohlige und sichere Bleibe zu bieten. Toi toi toi das die Drei sich ansiedeln und in unseren Breiten für Nachwuchs sorgt. Ich ganz Europa ist der Steinkauz vom Aussterben bedroht. Wer mehr über den Steinkauz in unserer Region erfahren möchte, dem sei der Artikel aus der Mitteldeutschen Zeitung von Uwe Kraus emfpohlen „Muss der Vogel der Nacht aussterben?“. Eckhard Kartheuser übernahm im Übrigen auch für unsere Streuobstwiese die Fachexpertise und das Management der Ansiedlung, sodass ihm ein großes Dankeschön gebührt.


Freitag, 12. November 2021

Die Kinder vom Hort der Brinckmeier Grundschule in Ballenstedt pflanzten ihren Baum, die Pflaume „Anna Späth“. Somit zieht das erste Pflaumenbäumchen auf unsere Wiese. Ein großes Dankeschön geht an die fleißigen Helfer und auch an Peter Nebe, der die Patenschaft für den Baum übernahm.


Sonntag, 7. November 2021

Auf dem Streuobstacker sollen neue Bäume nachgepflanzt werden. Mit einer Spende zugunsten der Aktion „Mein Baum für die Streuobstwiese in Ballenstedt“ können die Pflanzung von alten Obstbaumsorten auf unserer Pachtwiese in Rieder unterstützt werden. Es stehen mehr als 100 verschiedene Obstsorten zur Verfügung, die teilweise sehr alt und nur in eng begrenzten Regionen unseres Landes bekannt sind. Die Bäume werden im Spätherbst (zweite Hälfte November eines Jahres) gepflanzt. Jeder Spendenbaum erhält ein Spendenschild. Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über unseren Acker und unterstützt den Spendenaufruf mit einem Artikel von Rita Kunze „Eine Streuobstwiese bei Rieder wird mit alten Sorten aufgefrischt“