ein Ort zum mitmachen und wohlfühlen

Der Streuobstacker

Wer die Pflege für eine Streuobstwiese übernimmt, entscheidet sich für Langsamkeit; er hat das Vertrauen, dass alles zur rechten Zeit kommt und kann dies durch sein Tun lenken und beeinflussen, aber nicht beschleunigen.

Eine Tugend, in der heutigen Zeit schier vergessen, die Geduld zu haben, dass nach der Dämmerung der Tag kommt. Sich alles auszahlt und in großer Güte zurück kommt. Wer Streuobstwiesen in seiner Gänze zu verstehen mag, sich als Teil mit ihr entwickelt, hat Demut vor dem Leben.

Ballenstedt, einst Hochburg des Streuobstbaus ist umsäumt von mehreren Hektar Streuobstwiese.  Streuobstwiesen vereinen in harmonischer Weise Wirtschaftlichkeit für den Menschen und Lebensraum für tausende Pflanz- und Tierarten. heimatBEWEGEN e. V. , Verein für Regional- und Stadtentwicklung, macht es sich zur Aufgabe, diese wertvollen Biotope zu sanieren und zu erhalten.

Erfahre mehr

>> Was uns bewegt

>> Ein Ort für Dich

>> In der Heimat verwurzeln